Kann man irgendwo auf der Welt einen Klon haben?

Das haben Sie bestimmt schon mehr als einmal gehört Wir haben alle ein Doppel oder ein Klon. Es gibt nur wenige Legenden darüber. Ist dies jedoch möglich? Kann es irgendwo auf der Welt jemanden geben, der dir körperlich ebenbürtig ist? Natürlich können wir denken, dass es Menschen gibt, die wie wir aussehen, aber reicht es aus zu sagen, dass sie einem Klon so ähnlich sind?

Das ist was die Wissenschaft sagt um über die Existenz nichtbiologischer Doppelgänger, denn natürlich zählen Zwillinge und zweieiige Zwillinge in dieser Angelegenheit nicht. Finden wir heraus, ob jeder von uns irgendwo einen Klon hat.

Doppelt so viele Menschen auf der Welt

zwei Frauen (Klon)

Einer der ersten, der herausfinden wollte, ob es einen Wahrheitsgehalt daran gibt, dass jeder von uns einen identischen Doppelgänger für die kommende Welt hat, war der Wissenschaftler Teghan Lucas. Das Forscher an der University of Adelaidein Australien, machte a Studie zur Gesichtsanthropometrie Um die Antwort zu erhalten: Vergleichen Sie das Gesicht mit dem Körper. Was eignet sich besser zur Identifizierung? Dies wurde im International Journal of Legal Medicine veröffentlicht.

Für seine Ausarbeitung Die Gesichter von 4.000 Menschen wurden untersucht Gesammelt in der Personalfotografiesammlung der US-Armee. Sie benutzten acht Gesichtszüge zum Vergleich miteinander und Gemeinsamkeiten finden. Als nächstes extrapolierte er die gewonnenen Daten auf die Bevölkerung des Planeten. Er kam daher zu dem Schluss, dass es nur eine Chance von 135 gibt, dass zwei Menschen identisch sind. Ja, es ist vielleicht wahrscheinlicher, dass sie ähnlich sind, aber wenn man sie zusammenfasst, werden die Unterschiede offensichtlich.

Frage der Genetik

ADN

Der menschliche Spezies tendiert zur Diversität. Unser Gene Sie sind an zahlreichen Aspekten beteiligt, beispielsweise an der Augen- und Haarfarbe, der Gesichtsform, der Haut … Allerdings ist die Anzahl der Gene, die an unserem Körperbau beteiligt sind, begrenzt die Kombinationen sind endlich Und je mehr Leute da sind, desto größer sind die Chancen auf Übereinstimmungen. Darüber hinaus vermehren sich diese in der gleichen Familie. Aus diesem Grund wirst du deinem Vater, deiner Mutter, deinen Onkeln oder deinen Brüdern immer ähnlicher sein als anderen Menschen.

Aufgrund all dessen müssen wir uns dessen bewusst sein Die Gene eines jeden Menschen machen ihn einzigartig.. Tatsächlich ist es auch möglich, zwischen Zwillingsbrüdern Unterschiede festzustellen. Und wenn wir noch die unterschiedlichen Essgewohnheiten, körperlichen Aktivitäten und Lebensstile jedes einzelnen von ihnen berücksichtigen, werden die Unterschiede umso deutlicher, je mehr Zeit vergeht. Dies wird durch Studien zum Alter von Zwillingen bestätigt, die unterschiedliche Lebensgewohnheiten hatten (Sonnenbaden, Alkohol trinken oder Rauchen).

Warum gibt es Doppelgänger?

blauäugige Frauen

Aber die Wissenschaft untersucht diese Fragen immer noch, denn auch wenn die Möglichkeit, einen Doppelgänger zu bekommen, nur minimal ist, ist es wahr, dass dies real ist. Was ist die Erklärung dafür?

Das Internet ist voll von Vergleichsfotos von Menschen, die in verschiedenen Teilen der Welt leben und einander sehr ähnlich oder fast identisch sind. Es ist einer dieser Inhalte, die soziale Netzwerke bevölkern und normalerweise viral gehen. Daher ist es verständlich, dass Forscher im Jahr 2022 auf dieses Thema zurückkamen, um diese falschen Zwillinge zu erklären.

In diesem Jahr wurde es im veröffentlicht Zeitschrift Zellberichte eine Studie über Josep Carreras Leukämie-Forschungsinstitut. Sein Direktor, der Wissenschaftler Manel Estelleralso beabsichtigt zu entdecken Warum gibt es Menschen, die wie Klone aussehen, ohne verwandt zu sein?. Nachdem 32 Freiwilligenpaare gewonnen wurden, deren Gesichter zwischen 90 und 100 % ähnelten, waren die Ergebnisse überraschend. Um sie zu erhalten, haben wir verwendet Gesichtserkennungssysteme und sie wurden ausgearbeitet Analyse ihrer genetischen Profile und ihrer DNA-Sequenzen.

Anhand der erhobenen Daten wurde der Schluss gezogen, dass es sich um eine handelt ähnliche DNA-Sequenz diejenige, die eine Person wie das Doppelte einer anderen aussehen lässt, ohne dass es gemeinsame Verwandte geben muss. Aber das Überraschende ist, dass die Menschen, die diese ähnliche Sequenz teilten, die zu einem gemeinsamen physischen Aspekt führte, auch ähnliche Charaktere und Verhaltensweisen hatten. Tatsächlich wurden sie gebeten, einen Fragebogen mit Dutzenden Fragen zu ihrer Person auszufüllen Gewohnheiten und Bräucheund es gab einen Zusammenhang in Bereichen wie Bildungsniveau und Rauchen.

genetische Studien

Die Wissenschaftler sagen, dass diese Art der Analyse besonders nützlich sein wird Biomedizin, weil sie dazu beitragen werden, die Chancen eines Screenings auf genetische Krankheiten bei jedem Einzelnen zu erhöhen. Ohne die Nützlichkeit zu vergessen Forensik und Kriminalistik. Auf jeden Fall stellen genetische Studien einen weiteren Schritt in den wissenschaftlichen Fortschritten dar, die uns in der Zukunft erwarten.

Schreibe einen Kommentar