IShowSpeed, Kai Cenat und Adin Ross bringen ihre Possen zum Rumble Power Slap Event

IShowSpeed, Kai Cenat und Adin Ross bringen ihre Possen zum Rumble Power Slap Event- Die beliebten Streamer IShowSpeed, Kai Cenat und Adin Ross brachten ihr eigenes Flair in das Finale der zweiten Staffel von Rumble PowerSlap ein. Die YouTube- und Twitch-Stars waren Gäste des Schlagwettbewerbs, interagierten mit Moderatoren und anderen Teilnehmern und sorgten für viele humorvolle und peinliche Momente.

Die Lieblingsfrage von IShowSpeed, zwischen Ronaldo und Messi zu wählen, wurde zu einem bemerkenswerten Gesprächsthema, als er sich während der Veranstaltung mit der NFL-Ikone Tom Brady unterhielt. Er nutzte die Gelegenheit, um seine typische Frage zu stellen: „Wählen Sie zwischen Ronaldo oder Messi?“ Brady lachte über die Frage und verwies auf Speeds Ronaldo-Fangemeinde. IShowSpeed ​​zögert nicht, den Namen seines Idols zu rufen, wenn er gebeten wird, zwischen den beiden Fußballlegenden zu wählen.

IShowSpeed, Kai Cenat und Adin Ross bringen ihre Possen zum Rumble Power Slap Event

In einem weiteren lustigen Moment unterhielt Speed ​​einen PowerSlap-Interviewer mit seinem typischen bellenden Soundeffekt. Die Gastgeberin selbst kopierte den Lärm, sehr zu Speeds Freude. Er und Ross beteiligten sich auch an einem kurzen Slap-Fight-Segment, in dem sie die Hits zum Lachen spielten.

Ein viraler Clip zeigte, wie Speed ​​und Kai Cenat scheinbar ihren Rumble-Streamerkollegen Sneako ignorierten, während sie an ihm vorbeikamen, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Zuschauer spekulierten darüber, ob zwischen ihnen echte Konflikte herrschten oder ob es sich nur um eine Verstärkung für die Kameras handelte.

Die Internet-Persönlichkeiten haben dazu beigetragen, mehr Aufmerksamkeit auf die schnell wachsende Ohrfeigen-Werbung zu lenken. PowerSlap verbindet Kampfsport mit Unterhaltung und passt daher perfekt zu diesen komödiantischen, übertriebenen Streamern.

Rumble hat die Exklusivität gegenüber PowerSlap, da die aufstrebende Plattform erfahrene Websites wie YouTube herausfordert. Die Gewinnung großer Namen wie Speed, Cenat und Ross trägt dazu bei, Rumbles Bekanntheit bei jüngeren Zielgruppen zu steigern. Die riesigen Social-Media-Fandoms der Streamer sorgen dafür, dass ihre Possen bei PowerSlap weithin geteilt und diskutiert werden.

Während Slapfights selbst Diskussionen hervorrufen, hat die Einbindung beliebter Internetstars ihre Sichtbarkeit zweifellos erhöht. IShowSpeed ​​und seine Streamer-Kollegen brachten ihre einzigartige Art der Unterhaltung zum Power Slap-Event und versahen es mit Humor, Kameradschaft und Energie.

Weiterlesen – QTCinderella behauptet sich inmitten der Gegenreaktion auf den neuen Twitch-Kanal

Schreibe einen Kommentar